Die Fußreflexzonentherapie

An den Füßen gibt es genau wie an den Händen, dem Kopf, Rücken oder Ohren Reflexzonen.

Eine Reflexzone ist ein bestimmter Bereich, der mit entfernten Körperteilen oder Organen in Beziehung steht.

 

Beim Barfußlaufen werden die Reflexzonen auf der Fußsohne permanent stimuliert und geben Rückmeldung ans Gehirn. Da wir heute den Großteil unserer "Gehzeit" in Schuhen verbringen, entfällt diese natürliche Massage.

 

Die Fußreflexzonentherapie ist den Heilberufen vorbehalten und nicht zu verwechseln mit der Fußreflexmassage, die vorwiegend im Wellnessbereich Anwendung findet.

 

Wie funktioniert die Reflexzonentherapie?

TEXT